Vereinsanmeldung

35. Vienna City Marathon 21./22.04.2018

 Super Wetter, super Leistungen, super Stimmung - SUPERLauftreff!!

 Bereits zum 13. Mal trat heuer der Lauftreff mit 62 Teilnehmer/innen bei Kaiserwetter die Reise nach Wien an. Die persönliche Begrüßung unseres Teams bei der VCM-Messe durch den Organisator Wolfgang Konrad bei der wohl bedeutendsten Laufveranstaltung Österreichs mit knapp 42.000 Starter in 9 Laufbewerben war eine nette Geste des Veranstalters.

Tag 1:

Für sportliche Höhepunkte sorgten 6 Laufbewerbe bereits am „Super-Samstag“. Knapp 5000 Teilnehmer waren beim Inclusion Run über 800m, Kinderlauf über 2 Km, Jugendlauf über 5Km, dem Vienna 10K, sowie bei den Österr. Meisterschaften im 10 Km Straßenlauf und 5 Km Straßenlauf (U18) am Start. Die sommerlichen Temperaturen von rund 28°C waren für die Aktiven zwar keine optimalen Voraussetzungen, dafür konnten sie aber die volle Unterstützung der vielen tausend Zusehern entlang der Strecke und auf den Tribünen genießen.

Nervosität, Bauchschmerzen und Stürze waren kein Hindernis für unsere Kids. Mit viel Begeisterung gingen unsere Jüngsten im Kinderlauf über 2 Km an den Start und zeigten hervorragende Leistungen.

Schnellster unseres Teams war Christian Sapl, der sogar seine Klasse MU10 gewinnen konnte.

Mit Mona Schmidt (2. WU10), Nina Huber (3. WU10) und Magdalena Sapl (3. WU12) liefen noch 3 Kids in ihren Klassen auf das Podest.

Schnell unterwegs waren auch Fabian Huber (9. MU12), Julian Sapl (11. MU12), Alexander Huber (14. MU12), Noah Friedl (10. MU10), Manuel Auer (11. MU10), Sarah Liesner (5. WU10), Sophia Margreiter (10. WU14), Anna Lanzinger (26. WU12), Elena Laner (28. WU14) und David Pacher – alle konnten sich bei 1832 Startern unter die besten 280 platzieren!

Beim Jugendlauf über 5 Km waren 8 Juniors vom Lauftreff am Start. Mit einem super Lauf setzte sich Philipp Ertl gegen 779 Konkurrenten durch und konnte als großer Sieger den Zieleinlauf beim Burgtheater genießen. Spitzenleistung auch von Daniel Laner und Samuel Feuersinger, mit Platz 4 und 5 landeten sie ebenfalls in den Top10. Bei den Mädchen war Carla Maier top, sie konnte ihre Klasse WU18 gewinnen und landete in der Gesamtwertung auf dem hervorragenden 4.Platz. Schnell unterwegs war auch Stefan Kruckenhauser mit dem 2. Platz in der Klasse MU16. Rene Zott (21./MU14), Nico Sapl (35./MU16) und Laura Ertl (9./WU16) rundeten die Spitzenleistungen unseres Juniorteams ab.

Beim Lauf zur Österreichischen Straßenmeisterschaften über 10 Km waren 3 Lauftreffler am Start. Unbeeindruckt von den heißen Temperaturen zeigte sich unser erfahrenster Läufer Hans Hollaus. Er lief in der Klasse M65 in der guten Zeit von 42:40 Minuten zur Silbermedaille. Wolfgang Heidelbauer startete in der Klasse M45 und konnte in der tollen Zeit von 35:44 Minuten die Bronzemedaille gewinnen, nur 9 Sekunden hinter dem österr. Meister dieser Klasse…. Unser jüngster Meisterschaftsläufer Markus Kopp mußte das Rennen leider vorzeitig beenden.

Tag 2:

2 Staffelteams, 11 Halbmarathonis (Karin Schmidt, Katharina Tschugg, Daniel Hofer, Christoph Ingruber, Markus Kopp, Andreas Sapl, Richard Gschwentner, Michael Margreiter, Raphael Liesner, Christian Pacher und Franz Innerbichler) und ein Marathonläufer (Olaf Paggel) ließen es sich trotz der warmen Temperaturen nicht nehmen am Sonntag um 9:00 Uhr an den Start zu gehen. Persönliche Bestleistungen waren bei diesen schweißtreibenden Temperaturen reine Nebensache, vielmehr stand das Dabeisein ohnehin im Vordergrund.

Großartig hielt sich unsere junge Staffel mit Florian Klingler, Julia Zott, Claudia Ertl-Walder und Marlies Untertrifaller. Mit einer Zeit von 3:08,01 Stunden erzielten sie unter 3645 Staffeln sensationell den 39. Gesamtrang und den 17. Platz in der Mixed-Wertung. Die 2. Staffel, unsere traditionelle Staffel erreichte ebenfalls mit dem 282. Gesamtrang und 133. Platz in der Mixed-Wertung eine tolle Platzierung. Kathrin Gastl, Geli Gschwentner, Hans Hollaus und Hermann Huber erreichten nach 3:34,18 Stunden das Ziel am Rathausplatz.

Nicht unerwähnt bleiben sollte auch die ungewöhnliche Anreise zum Wien-Marathon zweier Breitenbacher– Markus Schmidt und Peter Sapl fuhren mit dem Rennrad in 2 Tagesetappen von Breitenbach nach Wien. 

Riesengroßen Dank an unsere Betreuer Richard Friedl, Markus Koller, Franz Braune und  Wolfgang Heidelbauer für die tolle Betreuung und Begleitung unseres Juniorteams. Neben der sportlichen Seite kam auch der „Spaßfaktor“ mit dem Besuch des Praters und der LugnerCity wieder nicht zu kurz. Es war wieder ein toller Ausflug, geprägt durch sportliche Höchst-Leistungen, Kameradschaft, Teamgeist und Geselligkeit!

Vielen, vielen Dank auch an unsere Doris Hofer für die super Fotos und Aufnahmen (siehe dropbox und facebook) und an Karli Hofer für die Mitbetreuung der Läufer/innen.

Das Juniorteam möchte sich bei allen Sponsoren und Förderern für die großzügigen Unterstützungen bedanken, welche diesen Ausflug zum größten Lauf-Event Österreichs immer wieder ermöglichen: Lanzinger Andreas/Astoria Blumen, Laner Hubert/Christbaumhandel, Raika Kundl, Baufirma Martin Schwöllenbach, Schönauer Christian/ CS Fliesen, Frisör Schnittpunkt/Helga Weidel!

 zu den Fotos....

Tiroler Meisterschaften U16 02./03.09.2017

Läufer01

TM U16 am 02./03.09.2017 in Schwaz

Einen weiteren Meistertitel holte Philipp Ertl bei der Tiroler U16 Meisterschaft. Er lief über 1.000m souverän zum Sieg und erzielte in 2:51,88 Minuten persönliche Bestzeit! Seine Schwester Laura lief ebenfalls über 1.000m und konnte den 8.Platz erreichen.

 

 

Österr. U16 Meisterschaften 02./03.09.2017

Läufer01

 

Österreichische U16 Meisterschaften in Amstetten

 

 Die österr. U16 Meisterschaften fanden am 02. und 03. September 2017 in Amstetten statt. Philipp Ertl war als einziger Athlet unseres Vereines am Start. Dabei konnte er die Plätze 9 über 3.000m (Zeit 10:01,61 Minuten) und 11 über 1.000m (2:55,32 Minuten) belegen.

 

 

Tiroler Meisterschaften Langstaffel 24.08.2017

Läufer01TM Langstaffel der allg. Klasse am 24.08.2017 in Innsbruck

Mit einem Meistertitel und 2 Bronzemedaillen waren unsere Staffeln überaus erfolgreich. Über 3x 1.000m waren 2 Herrenstaffeln am Start, die Staffel 1 mit Philipp Ertl, Daniel Laner und Markus Gschwentner holten souverän Gold und die Staffel 2 mit Christian Treichl, Lukas Kruckenhauser und Florian Koller lief auf den ausgezeichneten 3. Platz. Bei den Damen zeigte unsere junge Staffel mit Carla Maier, Katharina Tschugg und Julia Zott ein tolles Rennen, sie liefen als 3. ebenfalls aufs Podest.

 

 

Alpencup Zwischenbilanz 2017

Läufer01Alpencup-Zwischenbilanz

 

Über die Sommermonate wurden die zum Alpencup zählenden Läufe in St. Johann (Straßenlauf), Seefeld (Berglauf), Kössen (Geländelauf) und Innsbruck (Bahnlauf) ausgetragen. Dabei konnten unsere Läufer(inn)en nahtlos an die hervorragenden Frühjahres-Ergebnisse anschließen. Der SC LT Breitenbach liegt noch immer in der Teamwertung in Führung dank der ausgezeichneten Leistungen aller. Es konnten viele Klassensiege und Topplatzierungen errungen werden, besonders hervorzuheben sind die Seriensieger Julian Sapl (MU10) und Silvan Schröck (MU14), beide konnten in ihren Klassen alle 4 Läufe gewinnen.

Beim Bahnrennen in Innsbruck über 3000m holte unser Topläufer Markus Kopp bei den Herren überlegen den Tagessieg in persönlicher Bestzeit von 8:51,8 Minuten, bei den Damen lief Carla Maier über die selbe Distanz sensationell hinter Karin Freitag auf den 2. Gesamtrang (11:25,1 Minuten).

 
Klassensieger
St. Johann: Julian Sapl, Silvan Schröck, Carla Maier, Lukas Kruckenhauser
Seefeld: Julian Sapl, Alexander Huber, Silvan Schröck
Kössen: Julian Sapl, Silvan Schröck, Julia Zott, Wolfgang Heidelbauer
Innsbruck: Carina Adamer, Jasmin Moysey, Julian Sapl, Lea Schwöllenbach, Silvan Schröck,
                 Carla Maier, Markus Kopp.
 

Ergebnisse unter www.alpencup.cc und my.raceresult.com.

Österreichische U18/U23 Meisterschaften in Kapfenberg

Österreichische U18/U23 Meisterschaften in Kapfenberg

Bronze für Carla Maier und Markus Kopp!

Bei den U18/23 Leichtathletik-Staatsmeisterschaften am 19./20.08.2017 in Kapfenberg waren mit Carla Maier, Julia Zott und Markus Kopp 3 unserer Läufer/innen am Start und zeigten beeindruckende Leistungen. Bereits am ersten Tag holte Carla Maier in der Klasse U18 sensationell über 3000m die Bronzemedaille. In persönlicher Bestzeit mit 11:15,57 Min. sicherte sie sich ihre erste Staatsmeisterschaftsmedaille. Am nächsten Tag lief sie über 1500m neuerlich pers. Bestzeit (5:08,77 Min.) und erreichte den tollen 6. Platz. U20 Athlet Markus Kopp startete in der Klasse U23 und musste sich über 5000m im Kampf um den 3. Platz nur knapp geschlagen geben, in 15:30,58 Min. belegte er den guten 4.Platz. Am nächsten Tag lief er über 1500m (4:05,50 Min.) in einem dramatischen Rennen zur Bronzemedaille. Er überholte auf den letzten 200m nahezu die gesamte Konkurrenz, 20 Meter vor der Ziellinie verhinderte eine Muskelverletzung leider den möglichen Sieg. U18 Athletin Julia Zott war am ersten Tag über 800m am Start und belegte in 2:27,34 Min. nach guter Renneinteilung mit Platz 6 ebenfalls eine Topplatzierung. Am Sonntag musste sie sich im harten Rennen über die Stadionrunde (400m) in einem überaus starken Teilnehmerfeld behaupten und konnte in 63,84 Sec. den guten 11. Platz belegen.
Trainer Richi Friedl war mit den gezeigten Leistungen mehr als zufrieden und konnte mit 2 Medaillen und mit 5 Platzierung in den „Top-6“ eine positive Bilanz ziehen.         

Ergebnisse unter www.oelv.at.

diverse Tiroler Meisterschaften

TM Berglauf am 15.05.2017 in Hopfgarten/Hohe Salve-Rigi

Meistertitel für Philipp Ertl, Carla Maier und Team MU18!

Stramme Wadln und großes Kämpferherz zeigte unser kleines Laufteam bei der Tiroler Berglaufmeisterschaft. Mit 3 Meistertitel und 5 Medaillen waren unsere Bergläufer heuer wieder überaus erfolgreich.
Den Tiroler Meistertitel gewinnen konnten Philipp Ertl (MU16), Carla Maier (WU18) und die Mannschaft MU18 (Lukas Kruckenhauser, Daniel Laner, Samuel Feuersinger).
Im Einzelbewerb konnten sich die Brüder Stefan und Lukas Kruckenhauser in ihren Alterklassen U16 bzw. U18 noch jeweils die Bronzemedaille sichern. Daniel Laner (4.) und Samuel Feuersinger (5.) belegten ebenfalls Topplatzierungen! Gratulation zu den hervorragenden Leistungen!

 TM Langstaffel U18 am 25.05.2017 in Innsbruck

Meister und Vizemeister!

Auf dem USI-Gelände in Innsbruck wurde die Tiroler Nachwuchsmeisterschaft der Langstaffeln U18 ausgetragen.
Dabei konnten die Burschen Samuel Feuersinger, Daniel Laner und Philipp Ertl über 3 x 1000m den Meistertitel in 9:01,24 Min. vor SUR Lienz und TS Innsbruck erringen.
Die Mädchen Carla Maier, Lea Schwöllenbach und Julia Zott liefen über 3 x 800m in 7:34,08 Min. hinter Tri-X Kufstein zur Silbermedaille.
Super Staffelerfolge!

TM der allg. Klasse am 17./18.06.2017 in Reutte

Meistertitel für Markus Kopp und Richard Friedl,
Silber für Julia Zott und Bronze für Carla Maier!

Mit Carla Maier, Julia Zott, Markus Kopp und Richard Friedl waren 4 Athletinn/en vom Lauftreff bei den Tiroler Meisterschaften der allgemeinen Klasse in Reutte am Start. Alle unsere Läuferinn/en konnten mit hervorragenden Leistungen überzeugen. U20 Athlet Markus Kopp wurde Tiroler Meister der allgemeinen Klasse über 1500m in 4:08,31 Min., Richard Friedl holte sich in der Klasse M40 über 1500m (4:48,09 Min) ebenfalls den Titel. In der allgemeinen Klasse über 400m lief U18 Athletin Julia Zott in persönlicher Bestzeit von 62,49 Sec. zur Silbermedaille und Carla Maier, ebenfalls U18 Läuferin, konnte sich als jüngste Teilnehmerin über 1500m in 5:18,05 Min. die Bronzemedaille sichern.
Gratulation zu den Topleistungen!


Alle Ergebnisse unter www.oelv.at.

Berglauf ÖM: 3 Meistertitel, Bludenz 4.6.2017

2015-05-24  sport ossi berglauff 23 Österr. Meistertitel im Berglauf!  Bludenz, 04.06.2017

Bei den Österreichischen Berglaufstaatsmeisterschaften in Bludenz (Vorarlberg) präsentierte sich unser Nachwuchs in blendender Verfassung. In der Klasse MU18 stellte Philipp Ertl erneut sein Lauftalent unter Beweis und holte den österr. Meistertitel nach Breitenbach. Ausgezeichnet in dieser Klasse auch die Leistungen von Lukas Kruckenhauser (5.Platz) und Daniel Laner (7.Platz). Zudem gewannen die Burschen auch den Nachwuchmannschaftsstitel in der Klasse MU20 (Philipp Ertl, Lukas Kruckenhauser)! Den 3. Staatsmeistertitel sicherte sich unsere Triathletin Hannah Moser in der Klasse WU20, sie siegte mit 3 Minuten Vorsprung überlegen in dieser Klasse!
Gratulation zu diesen super Ergebnissen!!
Ergebnisse unter www.oelv.at

  • 2017-06-04_OEM_Berglauf_Bludenz
  • 2017-06-04_OEM_Berglauf_Bludenz_02
  • 2017-06-04_OEM_Berglauf_Bludenz_03
  • 2017-06-04_OEM_Berglauf_Bludenz_04
  • 2017-06-04_OEM_Berglauf_Bludenz_05
  • 2017-06-04_OEM_Berglauf_Bludenz_06
  • 2017-06-04_OEM_Berglauf_Bludenz_07
  • 2017-06-04_OEM_Berglauf_Bludenz_08
  • 2017-06-04_OEM_Berglauf_Bludenz_09
  • 2017-06-04_OEM_Berglauf_Bludenz_10

Simple Image Gallery Extended

VCM Vienna City Marathon 2017 - 22./23.4.2017

2017 04 22 10 40 47 VCMWien-Marathon 22./23.April 2017:

 Gesamtsieg, Klassensiege, Staats-und Vizemeistertitel, Rekord, Medaillen und……!!

 Mit viel Freude, Begeisterung und gut vorbereitet fieberten unsere Athleten/innen dem größten Laufevent Österreichs mit knapp 40.000 Startern entgegen. 54 Mitglieder umfasste die Lauftreff-Juniorteamgruppe heuer, so viele wie noch nie! Das Lauf-Festival startete bereits am Samstag mit dem Get active Inclusion Run, Get active 2.0 und 4.2, Österr. Meisterschaften 10 km und 5 km und dem Vienna 10k Lauf. Der Sonntag war den Marathon-, Halbmarathon- und den Staffelmarathon-Läufern vorbehalten.

 Samstag:

Der „Super-Samstag“, wie er vom Veranstalter benannt wurde, war auch für unsere Athleten der „Super-Samstag“!

Im 2.0 Lauf konnte sich Julian Sapl toll in Szene setzen, er siegte in der Klasse MU 10 und mußte sich in der Gesamtwertung (10. Platz) nur den wesentlich älteren Konkurrenten geschlagen geben. Ebenfalls gute Platzierungen erreichten Alexander Huber, Fabian Huber, Nina Huber, Magdalena Sapl, Anna Lanzinger, Sophia Margreiter und Elena Laner unter den 950 Startern! Verletzungsbedingt nicht starten konnten leider Christian Sapl und Noah Friedl, sie waren aber begeisternde Fans.

Über 1300 Jugendliche waren beim 4.2 Lauf am Start. Unser neuestes Vereinsmitglied, der 15- jährige Philipp Ertl zeigte gleich im ersten Rennen im Lauftreff-Dress sein Lauftalent. Er konnte lange Zeit mit dem Führungsduo mithalten und wurde schließlich überraschend Gesamt 3. und gewann seine Klasse MU16. Hervorragend auch „Geburtstagskind“ Lukas Kruckenhauser als Gesamt 6. und Sieger der Klasse MU18! Topplatzierungen bei den Burschen erreichten auch noch Daniel Laner („Pacemaker“ von Lea!) als Gesamt 10., Samuel Feuersinger als 12. und Stefan Kruckenhauser als 15.

Die Sensation aber schlechthin lieferte Lea Schwöllenbach bei den Mädchen. Mit ihren 13 Jahren ließ sie ihre gesamte weibliche Konkurrenz hinter sich und wurde nach spannendem Zieleinlauf als große Siegerin gefeiert. Natürlich war sie auch Klassensiegerin der WU14. Weitere Spitzuenleistungen in den Top 10 zeigten Lena Pfluger (8.), Carla Maier (9.) und Julia Zott (10.). Tolle Läufe auch von Jonathan Rabl, Rene Zott, Miriam Puchleitner, Elena Hofer, Nico Sapl und Sophia Friedl, sie alle konnten persönliche Bestzeiten erzielen.

Beim sportlichen Höhepunkt, dem Staatmeisterschaftslauf über 10km traten unsere Athleten Markus Kopp, Wolfgang Heidelbauer und Hans Hollaus an. Bestens erholt nach längerer Verletzungspause zeigte sich Markus. Trotz kühlen Temperaturen, Regen und Wind lief er in 32:19 Minuten neuen Tiroler U20-Rekord und holte damit auch den österr. U20-Staatsmeistertitel! Ebenfalls in Topform präsentierte sich Wolfgang, der in 34:31 Minuten in der Klasse MU45 die Silbermedaille holte, nur wenige Sekunden fehlten zum Meistertitel! Leider nicht so gut verlief das Rennen für unseren Hans, er zog sich eine Muskelverletzung zu und konnte den Lauf nur unter Schmerzen beenden.

Sonntag:

Am Sonntag wurde es für unsere Mixed-Staffel spannend. Mit Startläufer Markus Hintner, Katrin Gastl als 2. Läuferin, Karli Hofer als 3. Läufer und Schlussläuferin Geli Gschwentner erreichte unsere Staffel in 3:24:18 Stunden unter den 3.500 Staffeln den hervorragenden 238. Gesamtrang und 2386 Mixed-Staffeln den tollen 90. Platz in der Mixed-Wertung!

Angefeuert wurden auch unsere Marathon- und Halbmarathonläufer, mit dabei Olaf Paggel (Marathon), Andreas Sapl, Josef Huber, Paolo Demarta, Franz Innerbichler, Rudi Steiner, Siegi Neuschmied und Andreas Riedmann… alle konnten den Zieleinlauf beim Burgtheater genießen.

Großer Dank an unsere Betreuer Richard Friedl, Markus Koller, Franz Braune und Wolfgang Heidelbauer für die tolle Betreuung und Begleitung unseres Juniorteams. Neben der sportlichen Seite kam natürlich auch der „Spaßfaktor“ mit dem Besuch des Praters und der LugnerCity – persönlicher Empfang durch Baulöwe „Richi Lugner“! - nicht zu kurz. Es war wieder ein toller Ausflug, geprägt durch sportliche Höchst-Leistungen, Kameradschaft, Teamgeist und Geselligkeit!

Das Juniorteam möchte sich an dieser Stelle bei allen Sponsoren und Förderern für die großzügigen Unterstützungen bedanken, welche diesen Ausflug zum größten Lauf-Event Österreichs erst ermöglichen!

Viiielen Dank an Fa. Malerei Achleitner (Achleitner Josef), Fa. Astoria-Blumen (Lanzinger Andreas/Grotta Andi), Baufirma Schwöllenbach Hopfgarten (Schwöllenbach Martin), Frisör Schnittpunkt Kufstein (Weidel Helga), Raika Kundl (Fallunger Hannes), Sparkasse Breitenbach (Wechselberger Gerhard), Laner Hubert, Lagerhaus Langkampfen, CS-Fliesen, GH-Stöcklalm (Ager Andreas), TLT-Holzbau Westendorf (Thaler Alexander), Transporte Fohringer Hopfgarten, Sägewerk Neuschmied Hopfgarten!!

Großen Dank auch an unsere Lautreff-Fotografen Doris Hofer und Hubert Laner für die vielen super Fotos - siehe Dropbox und auf Facebook!!

Alle Ergebnisse unter www.vienna-marathon.com und www.oelv.at

Fotos siehe unter Menüpunkt Fotos...

 

 

Hauptsponsoren

Logo Sponsor Raika

Logo Sponsor TVB

 

 

Logo Sponsor SparLogo Sponsor Brosig

Kontakt

© Sportclub Lauftreff-Breitenbach
Obmann Andreas Auer - email: brief cuvert  
A 6252 Breitenbach
ZRV-Zahl: 268646021
Bankverbindung - Raiffeisen Bezirksbank Kufstein
BIC: RZTIAT22358
IBAN: AT20 3635 8000 0752 8607

IMPRESSUM

Login Form

Treffpunkt Training & Lauftreff Vereinsheim

Copyright (c) SCLT- Lauftreff Breitenbach 2015. All rights reserved.